last seasons home match – report


Letztes Heimspiel der Bären ein voller Erfolg

Am 24.08.14 begrüßten die Senioren der Kerpen BEARS die Heinsberg Bisons zu ihrem letzten Heimspiel in dieser Saison. In diesem Spiel der Rückrunde hieß es für die Bären die knappe aber dennoch vorhandene Niederlage im Hinspiel zu vergelten. Dies war allerdings anfänglich gar nicht so einfach wie gedacht. Bereits eine der ersten Gästeaktionen führte zum frühen 0:6 und auch der nächste Pass erreichte die Endzone der Bären zum 0:12 Rückstand.

Nach dem ersten Schreck gelang es den Bären jedoch, sich ins Spiel zurück zu kämpfte. Running Back David Poloczek stürmte gleich zweimal in kürzester Zeit in die Endzone der Bisons und auch die Zusatzpunkte ausgeführt von Andre Wilde waren von Erfolg gekrönt. So endete das erste Viertel mit 14:12 für die Bären.

Die zweite Hälfte startete direkt wieder mit Punkten für die Kerpen BEARS. Diesmal war es Julian Freitag, der zu keiner Zeit von der Heinsberger Defense zu stoppen war – Spielstand 21:12. Der erfolgreiche Gegenangriff der Bisons welcher zum 21:18 führte war nur von kurzer Dauer, denn die Antwort der Kerpener kam prompt mit einem Touchdown von Martin Schlensker.

Im dritten Viertel waren die Bären dann so richtig im Spiel angekommen; Interception von Julian Freitag sowie anschließenden Touchdown gefolgt von zwei weiteren Touchdowns von David Poloczek, einem Quarterback Sack von Yannik Drzensky und einem weiteren Interception von Marcus Petrick. So nahm die Punktejagt ihren Lauf und der Spielstand erhöhte sich inklusive der erfolgreichen Zusatzpunkte von Andre Wilde auf 49:18.

Im letzten Viertel wurde es dann noch mal knapp für die Bären, die Bisons kamen mit zwei Touchdowns noch einmal gefährlich nah ran. Aber durch einen erneuten Quarterback Sack von Yannik Drzensky und dem darauf folgenden Touchdown von Thorsten Huschbeck beendete der Referee das Spiel nach sage und schreibe 3 Stunden mit einem Endstand von 55:32 für die Kerpen BEARS.

Veröffentlicht unter News