friendship game report

Die Kerpen Bears haben am vergangenen Sonntag, dem 19.10.2014, zum Ende der Saison ein Freundschaftsspiel beim belgischen Erstligisten Andenne BEARS absolviert. Die American-Football-Abteilung des Sportvereins SSK Kerpen bestätigte dabei ihre starke Verfassung, die sie auch im ersten Jahr nach ihrer Gründung in der Landesliga West gezeigt hatte. Dort kamen sie auf Anhieb auf Platz 2. Die rheinischen BEARS gewannen gegen die belgischen BEARS mit 24:6 durch zwei Touchdowns ihres Running-Backs Julian Freitag sowie je einem Touchdown ihrer Wide-Receiver Chris Schwandt und Max Hansen.

BEARS Headcoach Udo Rath sprach von einem erfolgreichen Saisonabschluss: „Die Mannschaft hat noch einmal ihr Bestes gegeben. Viele Stärken die wir in der Saison gesehen haben, konnten die Jungs wieder zeigen. Weiter arbeiten müssen wir sicherlich noch an der Sicherheit bei eigenem Angriff und der Vermeidung von Raumverlust durch unnötige Strafen. Insgesamt hat es Spaß gemacht in der europäischen BEARS-Familie ein Spiel gegen eine so herausragende Mannschaft, wie die Andenne BEARS aus der ersten belgischen Liga durchzuführen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr auf Kerpener Grün.“

Die Kerpen BEARS laden interessierte ein, den Footballsport amerikanischer Prägung selbst einmal kennenzulernen. Die Wintertrainingszeiten sind samstags von 14 bis 16 Uhr auf dem Rasenplatz des Schulzentrums Horrem-Sindorf, Bruchhöhe, 50170 Kerpen, sowie in den benachbarten Hallen mittwochs von 19 bis 20 Uhr.

Veröffentlicht unter News

your voting is required


Die Kerpen Bears nehmen an einem Wettbewerb der Deutschen Bahn teil.
Wir würden uns freuen wenn Ihr uns helft.

Ab dem 30. Oktober 2014 lässt der Veranstalter über die beliebtesten Beiträge in einem Online-Voting öffentlich abstimmen. Jede Person kann täglich nur einmal für einen Beitrag abstimmen. Die Stimme der Person, die an einem Tag zusätzlich an der Wahl des Sportlers des Jahres teilnimmt, zählt im Rahmen des Votings einmalig doppelt. Diese Verdoppelung der Stimmen kann nur an einem Tag im Wahlzeitraum genutzt werden. Der Tag kann innerhalb des Wahlzeitraumes frei gewählt werden.

Das Voting endet mit dem 2. Dezember 2014. Die zehn Beiträge mit den meisten Stimmen gewinnen jeweils 1.000 Euro für die Mannschaftskasse. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.

Zusätzlich wählt der Veranstalter aus den zehn Beiträgen mit den meisten Stimmen drei aus. Diese Gewinner erhalten jeweils vier Einladungen zur FELIX-Verleihung am 12. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle und werden im Rahmen der Ehrung der Sportlerinnen und Sportler des Jahres in NRW ausgezeichnet.
Zum Voting geht es hier: DB Voting

Veröffentlicht unter News