Trainingszeiten

Cheerleader

Juniors/Seniors Montag 18:00-20:00 Uhr

Pee Wees Mittwoch 16:30- 18:00 Uhr Juniors/Seniors 18:00-20:00 Uhr

Europagymnasium , Philipp-Schneider-Str. 50171 Kerpen

Trainingszeiten

American Football

Dienstag Donnerstag Juniors  18:00-19:30 Uhr Seniors 19:00-21:00

Matchfield Schulzentrum Horrem-Sindorf  Bruchhöhe 27 50170 Kerpen-Sindorf

news

 Werd auch du ein Bär oder eine Bärin

 AF2015-1-A6CL2015-A6

Landesligameister 2015 U 19 SSK Kerpen Bears

Aufstieg in Verbandsliga

 Kerpen Bears vs. Black Hawks

American Football Kerpen Bears U 19 Landesliga-Meister 2015

 

Die U19 American-Football-Mannschaft der SSK Kerpen Bears hat die Münster Hawks mit 62: 0 geschlagen und sich damit den verdienten Meistertitel mit einer überragenden Bilanz gesichert.
Nach dem Abpfiff des Saisonfinales kannte die Freude keine Grenzen mehr. Die Bears jubelten nicht nur über den verdienten Sieg, sondern waren auch stolz darauf, aus den Fehlern der Vorwoche gelernt und damit die Schmach der Niederlage kompensiert zu haben.
Bei dem 62:0 Sieg gegen die Münsterländer überzeugten Offense und Defense gleichermaßen. Der erste Touchdown für die Bears durch ihren Quarterback Phillip Wallraf war das Startsignal für eine imposante Punkteausbeute in der ersten Halbzeit, in der sich die Erfolgserlebnisse quasi im Minutentakt einstellten. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde deshalb nach den sog. „Mercy Rules“ gespielt, d.h. die Spielzeit wurde bei Unterbrechungen nicht mehr wie sonst üblich gestoppt.
„Meinen Respekt haben die Münsterländer, die niemals aufgegeben haben und ein sehr sympathisches und faires Team sind“, so der Headcoach René Happ.
Für alle Spieler wurde es ein Tag der Freude, da über die gesamte Spieldauer hinweg der komplette Kader eingesetzt wurde, was auch sehr gut funktionierte.
„Es ist schier unfassbar, was hier in zwei Jahren entstanden ist, damit hätte ich nie gerechnet“, so Abteilungsleiter René Happ.
„Es war damals eine Idee von meinem Bruder Udo Rath und mir, einen American-Football-Verein ins Leben zu rufen. Dass sich nun so schnell Erfolge eingestellt haben, ist erstaunlich, liegt aber auch an den hervorragenden Umständen, unter denen wir unseren Sport betreiben können. Unser Dachverein, der SSK Kerpen e.V. , der Förderverein der Kerpen Bears, die Cheerleader, die Familienangehörigen und nicht zuletzt die Spieler selbst, ALLE ziehen an einem Strang und verfolgen ein gemeinsames Ziel. Und allen gemeinsam gilt unser Dank“, so René Happ.
Die Bears sind aber noch nicht im Winterschlaf, nach den Sommerferien beginnt die Saison der U17. Alle Sportbegeisterten haben hier nochmal die Gelegenheit, Junioren Football zu sehen. Und auch unsere Senioren befinden sich noch im Spielbetrieb (derzeit Sommerpause).

Weitere Infos und Spieltermine unter “www.kerpen-bears.de“

    Die SSK Kerpen Bears U19 sagen „Danke“ für eine tolle Saison...

  Bilder zum Spiel    Bears.Bilder.stief

 

Sonntag 14.06.2015

Kerpen Bears vs. SG Devils/Chargers

 

SSK Kerpen Bears U19 erste Niederlage

Am gestrigen Sonntag hat die U19 der Kerpen Bears durch eine 6:7 Niederlage in Gelsenkirchen das Ziel einer „Perfect Season“ leider verfehlt.
Im ersten Quarter konnten die Bears zwar durch intensives Laufspiel viel Raumgewinn verzeichnen, diesen jedoch am Ende nicht in Punktgewinne ummünzen. Im 2. Quarter gelang es Quarterback Phillip Wallraf die ersten Punkte auf das Scoreboard zu bringen...der Extrapunkt gelang jedoch nicht.
Die Spielgemeinschaft aus Gelsenkirchen ging nun verstärkt in die Offensive und machte den Bears das Leben schwer. Die Defense konnte diesem Druck aber standhalten und ließ bis dahin keine Punkte zu.

Halbzeitstand 6:0 für die Bears.

In der Halbzeit merkte man, dass es sehr schwer werden würde. Die Spieler waren unkonzentriert und durch die Führung gedanklich schon wieder in Feierstimmung. Es ist nicht einfach einer Jugendmannschaft, die schon vorzeitig Meister ist, zu vermitteln, dass kein Gegner unterschätzt werden darf.

Das 3. Quarter hatte die Defense des Gegners in fester Hand, der es auch zu verdanken war, dass ihre Offense im letzten Quarter in Ballbesitz kam um durch einen „Middle Screen“, den die Bears nicht stoppen konnten, den Ausgleich zu erzielen. Durch den verwandelten Extrapunkt gingen die Devils/Chargers kurz vor Ende des Spiels dann sogar in Führung. Die Bears mussten nun Reaktion zeigen und brachten den Ball mittels vieler Yards Raumgewinn durch Phillip Wallraf aus der eigenen in die Redzone des Gegners. Durch einen „Fumble“ mussten die Bears den Ballbesitz jedoch postwendend wieder abgeben, das Spiel war somit entschieden und Gelsenkirchen der verdiente Gewinner.

„So ist Football, mal gewinnt man und mal wird man auf den Boden der Tatsachen zurück geschickt. Aber nichts desto trotz bin ich hochzufrieden mit dem, was meine Jungs in diesem Jahr geleistet haben. Und im letzten Spiel der Saison am 21.06 werden wir nochmal alles geben“, so Headcoach Rene Happ.

Scorer
Phillip Wallraf 6 Pkt.

Sonntag 06.06.2015

Troisdorf

Niederlage beim Lokalrivalen

Unsere Senioren unterlagen den Troisdorf Jets mit 14:6. Sehenswert auf Seiten der Bears war ein 99 yards Insiderun von Ben Pfaff 00:06. Dreimal stand unsere Offense in der Redzone der Jets konnte aber daraus leider keine Punkte erzielen. Zu viele Strafen auf Seiten der Bears brachten sie aus dem Konzept. Positiv zu erwähnen ist, dass die Bears Defense das Passspiel der Jets bis auf den TD unter Kontrolle hatte. Man hofft, dass in der Rückrunde alle Verletzten wieder an Bord sind.

Donnerstag 04.06.2015

IMG-20150608-WA0000

3. Turnier

Zwei weitere Siege im 3. Turnier bringen der C-Jugend der Kerpen Bears die vorläufige Tabellenführung ein. Bei Kaiserwetter reiste die Mannschaft um Headcoach Ibrahim Yavuz nach Kleve. Im ersten Spiel gegen die Kleve Conquerors, fand die Mannschaft erst in der zweiten Hälfte in ihren Rhythmus und konnte das Spiel mit 40:6 für sich entscheiden. Die Neuauflage des Derbys gegen die Falcons aus Köln hatte der Mannschaft ihre völlige Konzentration abverlangt, was aber
am Ende des Turniers mit dem zweiten Sieg des Tages und dem erneuten Sieg gegen die Falcons belohnt wurde. Endstand 42:12. Erneuter " Top Scorer " des Turniers war Raphael Kilinc.

Staff

Rene Happ rene.happ@kerpen-bears.de

Abteilungsleiter
der American Football Abteilung des SSK Kerpen e.V

Bianca Jäger bianca.jaeger@kerpen-bears.de

stellv. Abteilungsleiterin / Sportlicher Leiter Cheerleader
der American Football Abteilung des SSK Kerpen e.V

Udo Rath udo.rath@kerpen-bears.de

Sportlicher Leiter Football
der American Football Abteilung des SSK Kerpen e.V

Peter Drösser peter.droesser@kerpen-bears.de

Spielbeauftragter Football
der American Football Abteilung des SSK Kerpen e.V

SSK-Kerpen e.V. gegründet am 13.03.72 Der Sport + Schwimmverein im Rhein-Erftkreis! Größter Sportverein in Kerpen Schnupperkurse kurze Anfahrtswege ausgebildete Übungsleiter

Sportangebot

Aerobic, American Football, Aikido, Aquajogging, Badminton, Ballett, Basketball, Bogenschießen, Cheerleader, Eltern+Kind-Turnen, Fitness, Gesundheitssport, Gymnastik, Turnen, Inline-Skating, Indoor-Kiting, Jazz-Dance, Jiu-Jitsu, Ju-Jutsu, Judo, Handball, Kindersport, Klettern, Krebsnachsorge, Lauftraining, Nordic-Walking, Orient.-Tanz, Rückengymnastik, Seniorensport, Skater-Hockey, Schwimmen, Tae-Kwon-Do, Thai-Chi, Tanzen, Modern Dance, Triathlon, Volleyball, Walking, Wassergymnastik, Wandern

SSK_4C_logo-260

Vorstand

Headcoaches

Udo Rath

Udo Rath

sportlicher Leiter Football

Head­coach Senioren Bears

Seine sportliche Karriere startete Udo beim S.V. Viktoria Köln als Fußballer. Nur durch einen Zufall bemerkte er, dass in der Domstadt eine neue Sportart zu finden war – American Football. Nach mehrmaligen Trainings bei den Cologne Crocodiles hatte Udo schnell Spaß an der, für Ihn, neuen Sportart gefunden. Von hier an ging die sportliche Karriere als Runningback steil nach oben, so dass er nach kurzer Zeit, bereits als 16-jähriger, bei der Seniorenmannschaft (1. Bundesliga) spielte.
Mit 17 Jahren gewann er die 1. Deutsche Meisterschaft mit der Crocodiles Jugend,
zu dieser Zeit durfte man gleichzeitig in einer Senioren- und Juniorenmanschaft spielen.
Nach einer schweren Verletzung startete er 1983 als Coach der Jugend und Spieler der zweiten Mannschaft bei den Cologne Crocodiles durch, mit zwei Meisterschaftserfolgen als MVP der II. Mannschaft meldete er sich in der Footballzene zurück. (mehr …)

Rene Happ

Rene Happ

Head­coach U 19 Bears

Durch seinen Bruder; der den Sport aus Übersee schon Jahre zuvor begonnen hatte, wurde
sein Interesse immer mehr geweckt Football zu spielen…. Nach seiner Wehrdienstzeit
entschloss sich Rene genau den selben sportlichen Weg einzuschlagen und es war klar wo seine
Karriere begann. Die erste Football Ausrüstung zog er für die Cologne Bears an und von nun an war sein Ziel in die gleichen Fußstapfen, wie sein Bruder zu treten.

Über die Stationen Remscheid, Düsseldorf führte sein Weg zurück nach Colonia.
Er spielte in der 2. Seniorenmannschaft eines dort ansässigen Vereins. Jedoch viele Verletzungen
machten Ihm einen Strich durch die Rechnung und Rene unterbrach seine Karriere. Er verfolgte den Sport nur noch am Fernseher oder von einem Tribünenplatz aus. (mehr …)

Ibrahim Yavuz

Ibrahim Yavuz

Head­coach U17-15 Bears

Mein Name ist Ibrahim ‘‘BaBa‘‘ Yavuz, ich bin 47 Jahre alt und der Headcoach der C u. B Jugend der KERPEN BEARS,
Ich habe 1982 als Defense End in der Jugendmannschaft bei den Red Barons Cologne meine aktive Zeit als Football Spieler begonnen.
Nach meinem Wechsel zu den Cologne Crocodiles im Jahr 1984, habe ich die Position des Outside Linebackers übernommen, zudem kamen regelmäßige Einsätze als WR/Split End hinzu.
Im Jahre 1987 folgte ich dem Ruf meines Head Coaches Udo Rath und wechselte mit Ihm zum neugegründeten Club der Cologne Bears, hier übernahm ich weiterhin die Aufgabe des Outside Linebackers und Einsätze in div. Spezialteams.
(mehr …)

Bianca Jäger

Bianca Jäger

sportlicher Leiter Cheerleader

Head­coach Cheerleader Bears

Bianca Jäger hat bereits im Alter von 15 Jahren zum Cheerleading gefunden.
Zu dieser Zeit war Cheerleading – zumindest in Deutschland – noch weitestgehend unbekannt.
Sehr schnell wurde ihr klar, dass dies die perfekte Sportart für sie ist. Cheerleading erfüllt alle Anforderungen, die junge Mädchen an eine Sportart stellen: Athletik, Tanz, Akrobatik, Teamgeist und Präsentation .
“Welches Mädchen einmal zum Cheerleading gefunden hat, hört damit auch nicht mehr so schnell auf. Es mag sicherlich hier und da einen Teamwechsel geben, jedoch wird einen dieser Sport niemals mehr loslassen.“
Heute trainiert Bianca Jäger die Pee Wees, Juniors und Seniors der Kerpen Bears.
(mehr …)

Förderverein

Förderverein2015-s

1. Vorsitzende  Sandra Schüller
Schriftführer Ralf Jäger
Kassenwart Oliver Zecher

Beisitzer Cheerleader Bianca Jäger
Beisitzer Jugend Frank Maßmann
Beisitzer Senioren Knut Koschoreck

Email: Foerderverein@kerpen-bears.de

Der Förderverein wird unterstützt durch:
Deckstein
DOCA-Sports
Moonshine Photo Art
Klinkhammer
  Telekommunikatin rücken       Auto-Doc-Logo-Bears    Kündgen

Termine

Spiele

Sonntag, 16.August 2015
11:00 - 13:30 Heimspiel U17
Kerpen Bears U17 vs. Düsseldorf Thypoons U17
15:00 - 18:00 Heimspiel Senioren
Kerpen Bears vs. Leverkusen Tornados
Samstag, 29.August 2015
15:00 - 18:00 Auswärtsspiel Senioren
Ort: Wipperfürth, Deutschland
Wipperfürth Phonix vs. Kerpen Bears

Training

Dienstag, 30.Juni 2015
18:00 - 19:30 Training Jugend
Ort: Kerpen, Bruchhöhe
Training auf dem Spielfeld am Schulzentrum Kerpen-Sindorf
18:00 - 19:30 Training Cheerleader
Juniors
19:00 - 21:00 Senioren
Ort: Schulzentrum Horrem-Sindorf, Bruchhöhe 27, 50170 Kerpen-Sindorf
Training in der alten Dreifachsporthalle (rote Halle) am Schulzentrum Kerpen-Sindorf
19:00 - 20:30 Training Senioren
Ort: Kerpen, Bruchhöhe
Training auf dem Spielfeld am Schulzentrum Kerpen-Sindorf
Donnerstag, 02.Juli 2015
16:30 - 18:00 Training Cheerleader
Pee Wees

Tabelle

U15 Junioren

Platz Team Punkte Diff. Score Diff. Spiele
1  Kerpen SSK Kerpen  Bears 10:2 249:79
2 Remscheid Remscheid Amboss 8:0 140:43
3 Devils-Chargers  SG Devils/Charger 8:0 80:24
4  Kleve Kleve  Conquerors 4:8 88:159
5  Cologne Falcons Cologne Falcons 2:5 103:154
 6  Aces Ahlen/Hamm Aces 0:16 30:243

 

U19 Junioren

Platz Team Punkte Diff. Score Diff. Spiele
1. Kerpen SSK Kerpen Bears 12:2 10 168:62 106 7
2. Siegen Siegen Sentianls 10:4 ´6 300:83 217 7
3. Devils-Chargers SG Devils/Chargers 10:4 6 143:80 63 7
4. Muenster Müster Hawks 2:12 -10 76:318 -242 7
5. Sauerland Sauerland Mustangs 2:14 -12 82:226 -144 8

Senioren

Platz Team Punkte Diff. Score Diff. Spiele
1 Wuppertal Wuppertal Greyhounds 10:0 10 242:17 225 5
2 Troisdorf Jets II Troisdorf Jets II 8:2 6 105:70 35 5
3 Kerpen SSK Kerpen Bears 6:4 2 143:94 49 5
4 Leverkusen Leverkusen Tornados 3:7 -4 45:102 -57 5
5 Heinsberg Bisons Heinsberg Bisons 1:7 -6 38:108 -70 4
 6  Phönix Wipperfürth Poenix 0:8 -8 12:194 -182 4

Impressum

Vorstand im Sinne § 26 BGB.

  • Jean Rindermann (1. Vorsitzende)
  • Walter Franke (2. Vorsitzender)
  • Bernd Varoquier (Schatzmeister)
Kerpen Bears SSK Logo